2016_Warsteiner Cup Siegerehrung

Warsteiner Cup

Claudia Born und Andreas Tepel auf dem Siegertreppchen

Am vergangenen Samstag fand auf der Anlage des GolfClub Möhnesee der Warsteiner Cup statt. Los ging es ab 10 Uhr auf Tee 1 und 10 per Reihenstart. Das Wetter zeigte sich leider nicht von seiner besten Seite. Ab und zu gab es leichte Regenschauer. Doch die konnten die Golfer nicht aufhalten.

Den Brutto-Gesamtsieg bei den Damen holte sich Claudia Born mit 18 Brutto- und 33 Nettopunkten. Bei den Herren gewann Andreas Tepel. Er hatte tags zuvor schon das Mercedes Benz-Afterwork-Turnier gewonnen. Er beendete seine Runde mit 18 Brutto- und 22 Nettopunkten und verbesserte sein Handicap von 7,1 auf 6,3. Damit ging Andreas Tepel dann auch an den Start des Warsteiner Cup. Bei diesem Turnier erspielte er insgesamt 31 Bruttopunkte und 38 Nettopunkte, verringerte damit erneut sein Handicap von 6,3 auf 5,9 und ließ natürlich alle seine Mitkonkurrenten hinter sich.

Auch in den HCP-Klassen wurden tolle Ergebnisse erzielt

Klasse A (0,0-16,7)

  1. Ralf Mester 38 Nettopunkte
  2. Volker Wortmann 37 Nettopunkte
  3. Ingo Born 37 Nettopunkte
  4. Klaus Groß 36 Nettopunkte

Klasse B (16,8-23,5)

  1. Hierholzer Susanne 40 Nettopunkte
  2. Röper Anita 39 Nettopunkte
  3. Werner Grothe 38 Nettopunkte
  4. Karl-Heinz Kastien 37 Nettopunkte

Klasse C (23,6-54)

  1. Dennis Standhardt 43 Nettopunkte
  2. Jürgen Riedel 42 Nettopunkte
  3. Karlheinz Sander 40 Nettopunkte
  4. Melanie Standhardt 40 Nettopunkte

 

Spezialpreise wurden selbstverständlich auch vergeben:

Nearest to the pin Damen                          Helga Hennecke

Nearest to the pin Herren                          Jens Bollmann

Longest drive Damen                                   Melanie Standhardt

Longest drive Herren                                    Fabio Wortmann

Wenigstens bei der Siegerehrung des Warsteiner Cup auf der Anlage des GolfClub Möhnesee gab sich die Sonne die Ehre.

2016_Warsteiner Cup Siegerehrung

2016_Warsteiner Cup Siegerehrung