So war der: Oster Vierer am Ostermontag

Bei sehr windigen, aber trockenen Bedingungen erlebten die Mitglieder des Golfclub Möhnesee am Ostermontag einen gelungenen Start in die Golfsaison 2016.
Beim sogenannten Ostervierer wurde die Spielform des Auswahldrives gespielt, bei dem nach den Abschlägen beider Teampartner nur ein Ball abwechselnd bis zum Loch weitergespielt wird.
Wie sehr Alle dem Beginn der Golfsaison entgegenfieberten, zeigte die starke Beteiligung von 80 Teilnehmern.
Auf der für die Jahreszeit bereits gut bespielbaren Anlage konnten trotz starken Sturms einige gute Ergebnisse erzielt werden.

Die Preise wurden vom Raiffeisen-Markt Soest und der Firma Titleist bzw. dem ProShop Möhnesee gesponsert.

Den Bruttosieg schaffte das Team Peter Köthschneider und Daniel Frede mit 22 Bruttopunkten.
Netto Klasse C: 1.Platz: Melanie und Denis Standhardt, 2.Platz: Theresa Loesche und Marc Schröder, 3. Platz: Julius Linnhoff und Martin Kaicher
Netto Klasse B: 1.Platz: Annette Pellinghausen und Hubert Menning, 2.Platz: Martina und Karl-Heinz Kastien, 3.Platz: Adelheid und Werner Hülsen
Netto Klasse A
: 1.Platz: Fabio und Volker Wortmann, 2.Platz: Andreas Tepel und Noah Busemann, 3.Platz Claudia und Ingo Born
Sonderwertungen: Longest Drive: Fabio Wortmann, nearest to the Pin: Peter Köthschneider

Sicherlich steht bei dieser Turnierform nicht nur der sportliche Wettkampf, sondern auch das freudvolle Miteinander im Vordergrund. Dies wurde auch durch die Stimmung beim köstlichen gemeinsamen Essen im Restaurant Faldo’s deutlich.

(H. Hennecke)

 

2016 Siegerfoto Oster Vierer GC Möhnesee

2016 Siegerfoto Oster Vierer GC Möhnesee