Bild : S.Grönke

Die WGS zu Gast im GC Möhnesee

Am 17. August trafen sich 75 Senioren aus 28 westfälischen Golfclubs auf Einladung des WGS-Captains Rolf Mawick auf der Anlage des GC Möhnesee zur vorgabewirksamen 18 Loch-Golfrunde. Der WGS-Vorstand wurde durch Dr. Uwe Jürgens repräsentiert.

Die Platzbeschaffenheit , das gereichte Frühstück , der Halfway-Kuchen sowie das Grillen nach Spielende wurden von den Spielern lobend erwähnt.

Das Super-Wetter und der Platzzustand am Spieltag wirkten sich leider nicht auf die Ergebnisse aus. Nur 9 Spieler Spieler konnten „puffern“ d.h. sie bestätigten ihr Handicap – verbessert hat sich keiner !

Tagessieger mit 22 Bruttopunkten wurde wieder einmal Friedel Humpert vom benachbarten GC Werl ,der auch die WGS-Brutto-Jahreswertung mit nun 9 Siegen uneinholbar anführt. 19 Punkte reichten Heinrich Wiemer vom gastgebenden Club zum Sieg bei den über 70-jährigen.

 

Netto Kl. A :

1.Eckehart Westerheide , 36 Punkte , GC Teutoburger Wald

2.Ingo Sommerfeld , 31 , GC Möhnesee

3.Reinhard Raskin , 31 , GC Werl

4.Reinhard Smolin , 31 , GC Werl

5.Jürgen Biewald , 30 , GC Werl

Netto Kl. B :

1.Dr. Lothar Schröder , 32 , GC Dortmund

2.Bodo Gerlach , 32 , GC Möhnesee

3.Jürgen Schmidt , 31 , GC Coesfeld

4.Wilfried Kellermann , 30 , GC Bad Salzuflen

5.Klaus Dietrich , 28 , RSB Dortmund

Netto Kl. C :

1.Manfred Wetzstein , 36 , GC Dortmund

2.Ulrich Mertens , 34 , GC Möhnesee

3.Werner König , 34 , GC Unna-Fröndenberg

4.Franz-Josef Brink , 33 ,GC Paderborner Land

5.Winrich Leser , 30 , GC Coesfeld

 

Bild : S.Grönke