Spielanleitung Matchplay 2019

nachstehend sind noch alle Spiel-Paare aufgeführt:

Lady`s Matchplay 2019                   Lady`s-Doppel Matchplay 2019

Men`s Matchplay 2019                    Men`s-Doppel Matchplay 2019

Mix Matchplay 2019

Damen- und Herren Single Matchplay

Lochspiel mit Spielvorgabe nach tagesaktuellen Handicap, (3/4 Vorgabe), K.O. System.

Bsp.:  Spieler A HCP. 6, Spieler B HCP. 29,4
           Spielvorgabe Spieler A 7, Spielvorgabe Spieler B 34
           34-7=27, 27 x 3/4=20,25
           d. h. Spieler B bekommt an allen Löchern einen Schlag vor sowie an den beiden schwersten Löchern einen  weiteren

z.B.: spielt Spieler A an Loch 3 (schwerstes Loch geratet) eine 5 und Spieler B eine 6
          gewinnt Spieler B das Loch.

Team Mixed Matchplay

Chapman Vierer, Lochspiel mit Spielvorgabe nach tagesaktuellen Handicap,
(3/4 Vorgabe), K.O. System.

Es wird in Zweier-Teams gespielt, beide Spieler eines Teams schlagen ab, danach wird
überkreuz gespielt, d.h. Spieler A spielt den Ball von Spieler B und umgekehrt. Danach wird
entschieden welcher von beiden Bällen weitergespielt wird, die Spieler schlagen danach
abwechselnd weiter. Das Loch wird so bis zum Ende weitergespielt. Auch sehr kurze Putts
müssen von dem Spieler eingelocht werden, welcher an der Reihe wäre, ansonsten ist das
Loch als verloren zu werten.
Die Teams spielen mit einer Teamspielvorgabe welche sich aus den beiden Spielvorgaben
der Teammitglieder errechnet (nach tagesaktuellem Handicap)

Bsp.:  Team 1, Spieler A Spielvorgabe 7, Spieler B Spielvorgabe 23
           Team 2, Spieler C Spielvorgabe 19, Spieler D Spielvorgabe 39.
           Team 1 tritt mit Spielvorgabe ((7+23):2) 15 an,
           Team 2 tritt mit Spielvorgabe ((19+39):2) 29 an.
           29 -15=14, 14×3/4=10,5,
           d. h. Team B bekommt an den 11 schwersten Löchern einen Schlag vor.

Damen Doppel und MenˋsDoppel

Spielform:

2er Scramble, Lochspiel mit Spielvorgabe nach tagesaktuellen Handicap, (3/4 Vorgabe),
K.O. System.

Es wird in Zweier Teams gespielt, beide Spieler schlagen ab, danach entscheidet sich das
Team für einen der beiden Bälle. Beide Spieler spielen dann ihren Ball von dieser Stelle,
(Scorekartenbreite)(Ball wird gelegt). Derjenige Spieler, für dessen Ball man sich
entscheidet hat zuerst zu schlagen. So wird verfahren bis der Ball eingelocht wurde.
Die Teams spielen mit einer Teamspielvorgabe welche sich aus den beiden Spielvorgaben
der Teammitglieder errechnet (nach tagesaktuellem Handicap)

Bsp.:  Team 1, Spieler A Spielvorgabe 7, Spieler B Spielvorgabe 23
           Team 2, Spieler C Spielvorgabe 19, Spieler D Spielvorgabe 39.
           Team 1 tritt mit Spielvorgabe ((7+23):2) 15 an,
           Team 2 tritt mit Spielvorgabe ((19+39):2) 29 an.
           29 -15=14, 14×3/4=10,5,
           d. h. Team B bekommt an den 11 schwersten Löchern einen Schlag vor.

Allgemeine Infos:

Bei allen Matchplayserien werden Spieler mit Handicap -36 bis -54 mit Handicap -36 mit
entsprechender Spielvorgabe antreten.
Wir werden einen Zeitplan vorgeben bis zu welchem Zeitpunkt die Spiele erfolgt sein sollten,
die Terminfindung obliegt den Spielpartnern.
Die Ergebnisse bitte auf die aushängenden Spielpläne eintragen.
Sollte es zu Unstimmigkeiten in der Terminfindung kommen behält sich der Spielausschuss
die weitere Entscheidung vor.

Viel Spass und viel Erfolg wünscht der Vorstand

Greenfeevereinbarung 2019

Club

Gäste der Kooperationspartner im GC Möhnesee 9/18 Loch Vollmitglieder des GC Möhnesee zahlen beim Kooperationspartner  9/18 Loch
GC Paderborner Land

40,00 €

Montag bis Freitag 13:00 Uhr                       40,00 €
GC Sauerland

40,00 €

wochentags                                                     30,00 €
Wochenende                                                   40,00 €
GC Hamm

40,00 €

täglich                                                              40,00 €
GC Haus Amecke

40,00 €

täglich                                                             25,00 €
GC Schmallenberg

40,00 €

täglich                                                              42,00 €
GC Castrop-Rauxel

40,00 €

Montag bis Freitag 13:00 Uhr                       40,00 €
Freitag ab 13:00 Uhr/WE/Feiertage             60,00 €

Saisoneröffnung beim GC Möhnese

Die Golfdamen eröffneten am Dienstag ihre Golfsaison. Es wurde über 9 Loch ein Scramble mit Partnerauslosung gespielt. Bei strahlendem Wetter und strahlenden Damen ging es dieses Mal nicht um Siegerermittlung, sondern um ein lockeres Einspielen nach der langen Winterpause. Die Ladies-Captains Anita Kauke und Barbara Bömer überraschten mit einer österlichen Kaffeetafel bei Torte und selbstgebackenen Osternestern mit bunten Eiern die 25 Teilnehmerinnen. Die Termine für 2019 wurden vorgestellt. Alle 14 Tage wird gespielt und so am 23.4. dann vorgabewirksam über 18 Loch. Anmeldungen können über das Sekretariat 02925/4935 bzw. über die Homepage www.info@golfclub-moehnesee.de vorgenommen werden.

Idealer Saisonstart für die Jugend des GC Möhnesee: Sieg beim ersten Ligaspiel der NRW Bezirksliga in Dortmund

Obwohl zwei Spieler der Mannschaft verletzungsbedingt nicht in Topform waren, errang die Jugendmannschaft des GC Möhnesee beim ersten Ligaspiel der Saison am 6. April 2019 mit 92 Punkten den ersten Platz in der Bruttowertung, gefolgt von dem Dortmunder GC2 mit 89 Punkten und Unna-Fröndenberg mit 73 Punkten.

Moritz Gerber hat mit 28 Punkten den Sieg in der Bruttowertung geholt, Julius Linnhoff mit 25 Punkten den zweiten Platz.
Der zweite Platz in der Nettowertung HCP bis 23,4 ging an Julius Linnhoff, der dritte an Ronja Scobel.

Das Wetter war ideal- dann und wann zeigte sich die Sonne, aber es war nicht zu heiß. Die Dortmunder empfingen alle Jugendlichen sehr herzlich und mit gutem Catering zum Halfway und nach dem Turnier.

Die Jugendmannschaft GC Möhnesee trat mit diesen Spielern an:

von links: Julius Linnhoff, Clara Arens, Ronja Scobel, Joshua Lipstädt, Moritz Gerber und Rouven Scobel

Herzlichen Glückwünsch, weiter so!

Abo E-Car Miete

Liebe Mitglieder!

Auch  in diesem Jahr bieten wir Ihnen folgende Abo-Pakete für die Nutzung der E-Cars an:

   30 Fahrten à  20,- € für     600,- €

   50 Fahrten à  15,- € für      750,-€

100 Fahrten à 10,-  € für  1.000,- €

Ihre Vorteile

     1. günstigerer Preis (statt 35,- € und 25,-)

     2. eigener Schlüssel – damit wäre außerhalb der Öffnungszeiten der Zugriff auf das

          E-Car jederzeit  gewährleistet

     3. über die geleisteten Fahrten wird elektronisch ein Nachweis geführt

Das Abonnement ist nicht übertragbar und gültig bis zum 31.12.2019.

Für weitere Fragen steht Ihnen das Sekretariat zur Verfügung.

Erneuerte Abschläge an der Driving Range

30. Jahreshauptversammlung beim Golfclub Möhnesee

Präsident Hajo Stockhausen begrüßte die Mitglieder des Vereins und eröffnete die gut besuchte jährliche Hauptversammlung des GCM in der Clubgastronomie Faldos.

Beim Abriss aus dem Kalenderjahr 2018/19 fanden gelungene Events wie der Neujahrsempfang, die Feier anlässlich des 30. Jubiläums sowie diverse Turnierveranstaltungen besondere Erwähnung.

Der Schatzmeister Phillip Haumann erläuterte die Situation der Einnahmen und Ausgaben und informierte über das Vereinsvermögen.

Beim Bericht des Sportwarts durch Ingo Ströbel erfolgte ein besonderer Dank an die Unterstützung der Mannschaften durch die jeweiligen Kapitäne während des abgelaufenen Spieljahres. Ein besonderer Glückwunsch ging an die DGL Mannschaft der Damen, die den 1. Platz in ihrer Gruppe belegen konnten. Ebenfalls die Sieger und Siegerinnen der Matchplayserien erhielten ihre besondere Würdigung. Bei den Damen konnte Claudia Born siegen, bei den Herren war es Dr. Frank Houben. Die Mixed-Matchplay-Serie gewannen Claudia und Ingo Born.

Ströbels Dank ging aber auch noch einmal in besonderer Form an die Möhnegolfbau GmbH für die Bereitstellung des Platzes zu den Clubmeisterschaften und die sehr gute Platzpflege des Teams Spiekerhoff während des gesamten vergangenen Jahres. Nach einem Ausblick auf die Matchplay-Serie 2019 teilte der Sportwart seine Freude darüber mit, wieder alle Mannschaften für die neue Saison melden zu können.

Der Jugendwart Jörg Schäckermann berichtete über eine gut funktionierende und erfolgreiche Jugendmannschaft und die besonders positive Entwicklung einzelner Spieler. So nimmt Ronja Scobel weiterhin am Training des Perspektivkaders Golf NRW teil.

Präsident Stockhausen dankte im Besonderen den Ladies-, Herren- und Senioren-Captains für ihr Engagement bei der Organisation und Durchführung der wöchentlichen bzw. zweiwöchentlichen Spieltage.

Für die Damen sind dies Anita Kauke und Barbara Bömer, für die Senioren/-innen ist es Roselie Volke und für die Herren Bernhard Becker und Ludwig Hesse.

Bei den Wahlen des Vorstands wurde Präsident Hajo Stockhausen einstimmig für die nächste Periode wiedergewählt. Zum neuen Vizepräsident wurde ebenfalls einstimmig Jens Bollmann gewählt, da der ausscheidende Vize Dr. Frank Houben nicht mehr zur Verfügung steht. Das Amt des Schatzmeisters wird zukünftig durch Marcus Severin bekleidet, zum Sportwart wurde Philipp Haumann gewählt. Als Jugendwartin kümmert sich in der kommenden Saison Verena Lipstädt um die Geschicke der Jugend. Die Ämter der Schriftführerin und der Presseangelegenheiten bleiben weiterhin durch Isabel Schneidewind und Helga Hennecke besetzt.

Der Präsident dankte allen ausgeschiedenen Vorstandsmitgliedern für ihre engagierte Mitarbeit in der vergangenen Periode.

Der Präsident bestellte außerdem Roselie Volke als Vertretungsorgan des Vorstandes für bessere Integration der Senioren/innen in das vom Club gewünschte Vereinsleben. Hierbei handelt es sich um ein zuständiges Organ neben dem Vorstand mit begrenzter Zuständigkeit.

Der Jugendförderverein mit dem Vorsitz von Regina Scobel bot frisch gebackene Waffeln an und freute sich so über das Auffrischen der Fördervereinskasse.

 

Saisoneröffnung der Golfsenioren

Mit großer Beteiligung eröffneten 34 Senioren des Golfclubs Möhnesee die Saison mit einem 9-Loch-Turnier nach Stableford. Durch die lange Winterpause war man noch nicht so im Schlag wie gewöhnlich. Für Viele war es die 1.Golfrunde der Saison. Trotzdem erreichte Manna Lappe mit 7 Bruttopunkten den 1. Platz. In der Nettowertung hatten Schorsch Meiberg mit 16 Nettopunkten, gefolgt von Gerd Skusa mit ebenfalls 16 Nettopunkten und Horst Klatte mit 14 Nettopunkten die Nase vorn. Seniorcaptain Rolli Volke wies auf die nächsten Termine hin und ehrte etliche Geburtstagkinder aus den letzten 3 Monaten. Bei Kaffee und Kuchen saß man noch gesellig beisammen.  Der Donnerstag ist also fest in Seniorenhand, wahlweise 18 bzw. 9 Loch, mal vorgabewirksam und mal nicht. Weitere Informationen bzw. Anmeldungen über das Clubsekretariat 02925/4935 bzw. über die homepage www. gc-moehnesee.de

Matchplay 2019

Liebe Clubmitglieder,

 

Die neue Saison steht in den Startlöchern und die Anmeldung zu den Matchplayserien ist
geöffnet.

Interessante Spielformate, neue Leute kennenlernen, Spiel, Spaß und Spannung garantiert.

Wir würden uns über eine zahlreiche Anmeldung Eurerseits freuen.

Wir freuen uns auf Euch
Der Vorstand