Damen und Herrenmannschaften AK 30 spielten am Möhnesee

Am 08.07.2017 luden die AK 30 Herren Mannschaft bei schwülen 28 °C zum Heimspiel ein. Zwar konnte keiner der Herren eine Runde unter 80 Schlägen für sich verbuchen, aber es zeigte sich mal wieder, wie wichtig im Mannschaftsport das Gesamtergebnis ist. Erfreulich war daher, dass alle Spieler unter 90 Schlägen geblieben sind. Der dritte Platz in der Tagesplatzierung reichte aus, um sich im Gesamtklassement vom sechsten auf den vierten Rang zu schieben. Das freute auch den Mannschaftskapitän Martin Hierholzer, dem zwei Leistungsträger ausgefallen waren. Sollte diese Leistung auch in den kommenden zwei letzten Ligaspielen abrufbar sein, ist eine gute Gesamtplatzierung möglich.

Auch die Damen AK 30 hatten ihr Ligaspiel an diesem Tag auf der heimischen Anlage. Leider konnten sie den Heimvorteil nicht für sich nutzen und belegen knapp hinter der Mannschaft aus Unna-Fröndenberg den 5. Platz. Sie hoffen jetzt auf ein erfolgreiches letztes Spiel im August im Dortmunder Golfclub, um einen Verbleib in der 4 Liga noch zu sichern. Tagessieger wurde die Mannschaft vom GC Gut Neuenhof, sehr knapp gefolgt vom GC Paderborner Land.

Vorläufige Gesamtplatzierung der Damen nach 4 Spieltagen:

  1. GC Paderborner Land
  2. GC Gut Neuenhof
  3. Dortmunder GC
  4. GC Unna-Fröndenberg
  5. GC Möhnesee